Unser Vorhaben

Die BeLLa Berliner Land Lachs GmbH & Co KG plant im brandenburgischen Eberswalde, 40 km von Berlin, eine Wasser-Kreislaufanlage zur Zucht von Atlantischem Lachs (Salmo Salar) mit einer Jahresproduktion von 2.000 Tonnen Frischfisch.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Kapital zwischen mindestens 500 € bis maximal 10.000 € in ein technologisch und betriebswirtschaftlich erprobtes Anlagenkonzept zu investieren, um hochwertigen, gesunden und unbelasteten Lachs auf umweltbewusste Weise zu züchten.

Die Technologie und unser Partner

Als Gegenentwurf zur Offshore-Praxis steigen in den letzten Jahren weltweit die Bestrebungen, Salzwasserfische an Land in so genannten Aqua-Kreislaufanlagen zu kultivieren. Kerntechnologie von Aqua-Kreislaufanlagen ist die Erzeugung von definierten, für die Fischartoptimierten Wasserbedingungen bei effizientem Einsatz von Wasser- und Energie-Ressourcen.

Unser Technologie-Partner Aquamaof LTD mit Sitz in Tel Aviv, Israel, konzipiert erfolgreich seit über 30 Jahren weltweit Fischzuchtanlagen und hat sich durch seine wirtschaftlichen Technologie-Lösungen besonders für Standorte mit kritischer Wasserverfügbarkeit als Weltmarktführer auf dem Gebiet der Aqua-Kreislaufanlagen etabliert. Das Hand-in-Hand von durchdachtem Anlagendesign und professioneller Betriebsführung beugt dem Befall des Fischbestandes mit Parasiten und Krankheiten vor.

Vorkehrungen zur Gewahrung der Biosicherheit (wie z.B. Zugangskontrolle, Hygienevorschriften, Sauberkeit und Desinfektion, räumliche Trennung von Aufzucht- und Maststation, isolierte Lagerung von Rohstoffen,...) und ein kontinuierliches Monitoring ermöglichen das Heranwachsen der Tiere ohne den Einsatz von Antibiotika, Hormonen und anderen Zusätzen. Durch beständiges Schwimmen im Gegenstrom werden die Tiere beschäftigt und können ihre Muskulatur hervorragend trainieren.

Die Kreislauftechnologie gewährleistet zudem einen ganzjährigen Betrieb und ist von saisonalen Faktoren unabhängig. Der Ertrag ist somit konstant und vorhersehbar.

Der Nachhaltigkeitsgedanke des Anlagenkonzeptes wird durch die Integration einer 1,2 MW-Photovoltaik-Anlage unterstrichen, die tagsüber den täglichen Energiebedarf von etwa 2 MW abdecken soll. 

Der Standort

Die Großstadtnähe von Eberswalde zu Berlin bietet ideale Voraussetzungen für eine effiziente Vertriebsstruktur. Kurze Transportwege sorgen nicht nur für eine Minimierung des CO2-Fußabdrucks, sondern ermöglichen auch die Bereitstellung von hervorragender Frischequalität.

Der Bau einer Zuchtanlage auf höchstem professionellem Standard gepaart mit der Absicht und örtlichen Möglichkeit der zukünftigen Kapazitätserweiterung trägt zudem zu einer wirtschaftlichen Belebung der Region Eberswalde bei.  

Über Uns

Die BeLLa Berliner Land Lachs GmbH & Co KG ist das jüngste Mitglied der Hertzberg-Firmengruppe. Mit dem Automobilzulieferer Finow Automotive GmbH als Kernstück kann die Firmengruppe auf langjährige industrielle Betriebsführung mit höchstem Anspruch an Qualität und Innovation verweisen.

Beteiligungsangebot

Konditionen

Laufzeit Zinssatz Tilgung Zinstermin Fälligkeit
5 Jahre 6 % Endfälliges Darlehen 31.10.2019 31.10.2023
Beteiligung 2.500.000 €
Darlehensart Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Zinszahlung jährlich, nachschüssig (act/365)
verfügbar ab 10.08.2018
Mindestanlage 500 €
Maximalanlage 10.000 €

 

 

Zahlungsplan

Annahme zum Projektstart (10.08.2018) Zeichnung eines Darlehens von 10.000 Euro, der Zinssatz beträgt 6% p.a., die Laufzeit beträgt 5 Jahre – dann ergibt sich der Zahlplan wie folgt:
Jahr Datum Zahlung Brutto davon Zinsen davon Tilgung Zahlung netto (nach Steuer) Status
1 31.10.2019 600,00 € 600,00 € 0,00 € 441,75 €  
2 31.10.2020 600,00 € 600,00 € 0,00 € 441,75 €  
3 31.10.2021 600,00 € 600,00 € 0,00 € 441,75 €  
4 31.10.2022 600,00 € 600,00 € 0,00 € 441,75 €  
5 31.10.2023 10.600,00 € 600,00 € 10.000,00 € 10.441,75 €  
  Gesamt 13.000,00 € 3.000,00 € 10.000,00 € 12.208,75 €  

 

 

Daten und Fakten



Gesamtinvestition
ca. 28.775.000 €
Crowd-Darlehen
max. 2.500.000 €
Laufzeit
5 Jahre
Zins
6,0% p.a. Festzins
Equity Kicker
2,5 % einmalig
Tilgung
endfällig

 

 

Mittelverwendung
Grund und Boden 1.740.000 € 6,05 %
Baukosten 9.174.000 € 31,88 %
Ausrüstung 13.316.000 € 46,28 %
Fischverarbeitung 1.356.000 € 4,71 %
Planungskosten 2.544.400 € 8,84 %
Liquiditätsreserve 2.384.600 € 8,29 %
Gesamt 28.775.000 € 100,00 %

 

 

Mittelherkunft
Eigenkapital 4.700.000 € 16,33 %
Crowdfunding 2.500.000 € 8,69 %
Mezzanine-Kapital 12.075.000 € 41,96 %
Bank-Darlehen 9.500.000 € 33,01 %
     
     
Gesamt 28.775.000 € 100,00 %